Was ist Manufactum?

Was sind die Erfolgsfaktoren im Handwerk, wo liegen künftige Herausforderungen und was machen besonders erfolgreiche Betriebe besser? Unter diesem Leitmotiv hat Würth die Handwerks-Studie Manufactum 2005 initiiert. Ab sofort ist die vierte Ausgabe erhältlich. Pressemitteilung als pdf.

 

AKTUELL: Betriebsreports für die Teilnehmer der Selbstbewertung stehen bereit!

Alle Teilnehmer der Selbst­bewertung können sich ab sofort ihren persönlichen Betriebsreport downloaden. Weiter

Worum geht es in der Würth Handwerks-Studie?

Die Würth Handwerks-Studie hat auch 2015 wieder für das Handwerk aktuelle Themen beleuchtet. Die drei Kernbestandteile sind:

Azubibefragung "AZUBI IM H@NDWERK 2.0“ 2014

In der vierten Ausgabe von Manufactum haben wir den Nachwuchs zu Wort kommen lassen. Was denken Azubis über die Zukunft des Handwerks, wo sehen sie Chancen und Herausforderungen für ihre Gewerke und was würden sie anders machen? Dazu wurde die Befragung "AZUBI IM H@NDWERK 2.0“ durchgeführt. Mehr erfahren ...

 

Selbstbewertungen

Der Kern von Manufactum liegt in der Selbstbewertung von Handwerksbetrieben verschiedener Gewerke. In der Online-Befragung wurden Themen, mit denen sich ein Handwerksbetrieb heute und zukünftig auseinandersetzen muss, erfasst. In die neueste Studie fließen 718 Bewertungen zu über 140 Einzelaspekten des Business-Excellence-Modells für das Handwerk ein. Mehr erfahren ...

Erfolgsstorys

Auch in dieser Ausgabe stellen wir wieder erfolgreiche Betriebe vor. Hier finden Sie die Porträts 2015.